Ein Kalender zu Weihnachten

thumb_DSC_9163_1024

Das ideale Weihnachtsgeschenk, das bestimmt zwei Mal Freude bringt: Ein Kalender der HEFT Foundation mit Bildern aus Myanmar und der Schule Aung Mya Oo.

Der Erlös aus dem Verkauf wird vollumfänglich in die Projekte der HEFT Foundation investiert.

Hier können Sie den Kalender anschauen: kalender-heftfoundation

Kosten: 1 Kalender Fr. 21.–

Bei einer Spende ab Fr. 50.– erhalten Sie einen Kalender gratis.

Bestellung bitte per Mail an: silvanmeier@yahoo.de

Jahresbericht 2016

Was haben wir im ersten Jahr alles erreicht?

Geschätzte Spenderinnen, Geschätzte Spender

Zuallererst bedanken wir uns bei Euch nochmals ganz herzlich für Eure grosszügigen Spenden zu Gunsten der HEFT Foundation. Diese haben es uns ermöglicht, bereits im 1. Jahr so einiges zu investieren. So informieren wir Euch hiermit gerne über das Dank Eurer Unterstützung an der Schule Aung Myae Oo bei Mandalay in Myanmar bisher erreichte.

Unser Freund, der buddhistische Mönch Mokkhita, besuchte im März und Juni diesen Jahres die Schule Aung Myae Oo. Zusammen mit anderen Mönchen und Volunteers haben sie für die HEFT Foundation u.a. folgende Arbeiten in die Wege geleitet:

  • Bau von neuen Waschräumen, Duschen und WC’s – bisher hatte die Schule lediglich 20 WC’s für 2350 Kinder und nur wenige Waschräume.
  • Renovation von Decken in verschiedenen Schulzimmern. Dadurch wird in den Sommermonaten eine starke Hitze in den sonst schon engen und stickigen Klassenräumen (in denen auch viele Kinder schlafen) vermieden.
  • Errichtung von Schränken und Gestellen – dies war erforderlich um Sauberkeit, Ordnung und Struktur in die Schule zu bringen und zu gewährleisten.
  • Bau einer Abflussrinne für das Abwasser
  • Beschaffung von Wasser während der Trockenzeit (dadurch konnte eine ausreichende Hygiene der Kinder sichergestellt werden)
  • Kauf von Spielzeug für die Kindergarten-Klassen

Weiter haben Mokkhita und die Volunteers zusammen mit den Kindern und Lehrpersonen nochmals die ganze Schule gereinigt und neue Strukturen erschaffen, womit Sauberkeit und Hygiene gewährleistet werden können.

Da es uns nicht möglich war, die Schule in diesem Jahr persönlich zu besuchen, sind wir Mokkhita und den Volunteers sehr dankbar für die Arbeiten, die sie in unserem Sinne ausgeführt haben.

Auf http://www.heftfoundation.com haben wir ein Video bereitgestellt, welches unsere bisherigen Arbeiten zeigt.

Folgende Projekte sollen bis Ende 2016 noch initiiert bzw. abgeschlossen werden:

Für ein Wohnhaus der Schule werden wir eine dringend benötigte Wasserreinigungsanlage finanzieren. Weiter möchten wir neues Schulmobiliar anschaffen, damit wenigstens jedes Kind einen Platz zum Sitzen und Schreiben hat. Zudem bezahlen wir für fünf besonders motivierte, junge Lehrkräfte zusätzlichen Englischunterricht. Diesen fünf Lehrpersonen möchten wir später die Chance geben,eine Reise nach Europa zu unternehmen, bei Gastfamilien zu wohnen und verschiedene Schulen und Schulsysteme in der Schweiz und in Deutschland kennen zu lernen. Davon erhoffen wir uns sehr viel: Wir sind überzeugt, dass sie das hier erworbene Wissen bestens in die Schule(n) in Myanmar einbringen können, und somit für eine höhere Unterrichtsqualität und bessere Nachhaltigkeit in Umwelterziehung sorgen. Das ist unseres Erachtens eine längerfristige und äusserst sinnvolle Investition. Die Kosten dafür teilen wir uns mit der „Mudita Foundation“ von unserem Freund Mokkhita.

Wie weiter?

Auch in Zukunft werden wir Aung Myae Oo in allen Bereichen unterstützen. Diese Schule, die knapp 2500 Kinder und Jugendlichen sowie die oft noch sehr jungen Lehrpersonen liegen uns wirklich am Herzen.

Zusammen mit unserem Freund Mokkhita sind wir aber auch daran, am Inle Lake in Myanmar eine eigene Schule für Kinder aus armen Verhältnissen aufzubauen. Diese Schule soll bereits im Sommer 2017 eröffnet werden. Ziel ist es, dass Aung Myae Oo und unsere neue „Mudita School“ in Zukunft eng zusammen arbeiten werden.

Weitere Infos dazu folgen auf unserer Homepage http://www.heftfoundation.com

Es würde uns riesig freuen, wenn wir auch in Zukunft auf Eure geschätzte Unterstützung zählen dürfen! (Bitte beachtet unser Kalender-Angebot: Für Spenden ab Fr. 50.– senden wir Euch einen Fotokalender mit ausgesuchten Bildern aus der Schule und aus Myanmar.)

Wir wünschen Euch alles Gute und senden dankbare Grüsse

Veronica Pérez, Silvan Meier             Marco Keller

Gründer HEFT Foundation                  Präsident HEFT Foundation

P.S. Die aufstrebende junge Ostschweizer Sängerin Belinda Portmann wird als Maturaarbeit am 4. März 2017 ein grosses Benefizkonzert zu Gunsten der HEFT Foundation organisieren. Mehr Infos dazu unter http://www.benelinda.com

 

Video

Was haben wir bisher in Aung Myae Oo alles erreicht? Wofür wurden die Spendegelder verwendet? Antworten darauf im folgenden Video.

Video erstellt durch mokkhita.com